Unser Versprechen: Transparenz

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Aus diesem Grund haben wir verschiedene Mechanismen etabliert, die es ermöglichen, dass der gesamte Weg der Futterspende sowie unser verantwortungsvoller Umgang mit den Spenden für alle nachvollziehbar ist. Einfach, sicher, transparent: unsere 7 Kontrollmechanismen


1. Anerkannte Gemeinnützigkeit

VETO, die Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen, ist nach dem Freistellungsbescheid vom Finanzamt als gemeinnützige Förderkörperschaft als steuerbegünstigt und besonders förderungswürdig anerkannt.

Unsere Arbeit richtet sich ausschließlich nach dem in unserer Satzung festgelegten Zweck für das Gemeinwohl – die Förderung des Tierschutzes.

 

 

2. Gründliche Prüfung

Jede Tierschutzorganisation, die bei VETO angemeldet ist, muss vom Staat als gemeinnützig im Sinne des Tierschutzes und in Deutschland als besonders förderungswürdig anerkannt sein. Dies prüfen wir anhand des gültigen Freistellungsbescheides vom Finanzamt.

Spenden an VETO unterstützen ausschließlich seriöse Tierschutzorganisationen.


3. Individuelle Wunschlisten

Die Tierschutzorganisationen teilen uns konkret mit, welches Futter und Zubehör sie für ihre Schützlinge benötigen. Auf unserer Website können alle Spender*innen diese Wunschlisten einsehen und gezielt auswählen, wen sie womit unterstützen möchten.

 

 

4. Aktuelle Übersicht

Jeder, der uns unterstützt, wird mit seiner individuellen Spendenhöhe unter dem Punkt „Spender“ in der jeweiligen Wunschliste angezeigt – namentlich oder auf Wunsch anonym. So ist der aktuelle Spendenstand für alle nachvollziehbar.

Der Status „ausgeliefert“ zeigt an, dass die Ware auf dem Weg ins Tierheim ist.

 

5. Sichere Übergabe

Damit die Futterspenden gut im In- und Ausland ankommen, organisieren wir den Transport immer gemeinsam mit den deutschen Tierschutzorganisationen und ihren Ansprechpartnern.

Die Spenden werden dort ausschließlich an geprüfte Tierschützer*innen übergeben und somit auch garantiert an die Tierheim- und Straßentiere verfüttert.

 
 

 

6. Genaue Dokumentation

Die erfolgreiche Ankunft der Futterspenden belegen wir mit Videos und Fotos, die wöchentlich auf unserer Website und auf Facebook veröffentlicht werden. Zusätzlich bietet unser monatlicher Erfolgsbericht eine Übersicht aller Spendentransporte, die in dem jeweiligen Monat in den Tierheimen angekommen sind.


7. Offizieller Jahresbericht

Für jedes Jahres erstellen wir einen Bericht, der einen detaillierten Einblick in unsere Organisation gibt. Wir legen die Spendeneinnahmen sowie unsere Ausgaben offen, zeigen auf, wie VETO die erhaltenen Spenden einsetzt und wo genau die Hilfe ankommt.

Der kommende Jahresbericht wird Anfang 2021 hier zu finden sein.

 
 

Das sagen unsere Spender*innen:

Unsere Arbeit wird erst möglich, weil eine großartige Gemeinschaft von treuen
Spender*innen und Tierschutzvereinen hinter uns steht. Die Rückmeldungen unserer
Unterstützer*innen sind uns sehr wichtig.

 

Claudia S.
„Das schönste sind die Bilder, wenn das Futter ihr Ziel erreicht hat und ich die Freude der Hunde sehe.“

Tanja M.
„Einfacher geht eine Spende wirklich nicht 😊 Und man hat die Gewissheit, dass es genau dort ankommt, wo es gebraucht wird!“

Stefanie H.
„Ich mache jedes Jahr, manchmal auch mehrfach mit. Es geht schnell und unkompliziert. Super vertrauenswürdig!!!“

Renee L.
„Ich hab es auch getan. Das erste Mal übers Internet gespendet und was soll ich sagen – seriös, zuverlässig und absolut unkompliziert. Ich kann mir sicher sein, dass es da ankommt, wo es hin muss – in die Mägen der Tiere.“

Mone C.
„Ich spende hier regelmäßig und immer wieder mit Freude, weil ich sehr gut verfolgen kann, wo und vor allem dass die Spenden gut angelegt sind! Besonders freue ich mich immer über die Bilder/Videos der Übergaben.“

Melissa S.
„Hier bietet sich eine Spendenmöglichkeit für jeden Geldbeutel und die Hilfe kommt definitiv an. Besser geht’s nicht!“

Lore B.
„Dies ist eine schöne und einfache Lösung gezielt zu spenden.“

Claudia R.
„Es macht Helfen so unglaublich einfach und vermittelt das Gefühl, mit anderen zusammen wirklich etwas bewegen zu können.“

Christina S.
„Ich finde das eine tolle Idee. Man spendet nicht irgendeinen Betrag, sondern ganz konkret Futter und kann unter vielen verschiedenen Packungsgrößen und verschiedenen Arten von Futter wählen. Das werde ich weiterempfehlen.“

Bettina Z.
„Die schönste und beste Art zu unterstützen, die ich im Tierschutz kenne.“