VETO
VETO
Schließen

Schritt um Schritt in eine bessere Zukunft: Erfolgsgeschichten aus dem spanischen Tierschutz

Durch unsere Aktion „Hilfe für Galgos in Not“ im Frühjahr 2021 kam neben einer Rekordsumme an Futter auch 9.250 Euro Geld-Prämie zusammen. Von visionären Großprojekten bis zur akuten Nothilfe – die finanzielle Unterstützung konnte für den Tierschutz in Spanien viel bewirken. Wir stellen einige der schönsten Entwicklungen vor.

Bild

Nach drei Jahren Bauzeit ist es endlich soweit: Im Sommer 2021 ziehen die 120 Schützlinge von Tierschutz Spanien e. V. in das eigene Tierheim des Vereins in Villafranca de Córdoba um. Foto: Tierschutz Spanien e. V.

 

Juli 2021: Sabine Heck von Tierschutz Spanien e. V. bedankt sich im Namen des Vereins und seiner spanischen Schützlinge. Video: Tierschutz Spanien e. V.

 
aspa.friends-ev-galgo-aktion-tierheimbau

Das Tierheim Albergue la Esperanza ist nun fast fertiggestellt. Im mittleren Bereich sollen nur noch einige Zwinger eingezäunt sowie teils überdacht werden, damit auch die größten Kletterkünstler sicher untergebracht sind. Foto: A.S.P.A. friends e. V.

 

Rafaela, eine noch ganz junge Galga, wurde mit einer Wunde am Kopf nachts aufgelesen. Foto: Galgorettung Fränkisches Seenland e. V.


Nach ihrer Ankunft im Tierheim wurde die Hündin medizinisch versorgt. Foto: Galgorettung Fränkisches Seenland e. V.


Seit vier Monaten wohnt Rafaela jetzt bei ihrer neuen Familie im Altmühltal und hat sich schon gut eingewöhnt. Foto: Galgorettung Fränkisches Seenland e. V.

     
 
 
Autor Hannah Kuck
Verfasst von: Hannah Kuck

Durch meine Arbeit bei VETO und meinen Hund Cuco lerne ich täglich Neues über die Themen Tierschutz und Leben mit Tier. Dieses Wissen teile ich hier in unserem Magazin mit dir. Wir sind immer neugierig auf deine Ideen und offen für Kritik. Schreib uns gerne an [email protected]