VETO
VETO
Schließen

Von Straßentier bis Kettenhund: Tierschutz in Griechenland

In Griechenland leben etliche Hunde und Katzen auf der Straße. Was die Regierung gegen diesen Zustand unternehmen will und warum trotz neuem Tierschutzgesetz die Vierbeiner weiterhin leiden, erfährst du in diesem Beitrag.

Bild

Griechische Straßenkatzen leiden meist im Verborgenen. Sie ernähren sich hauptsächlich von Essensresten, die im Müll landen. Foto: VETO

 
Tierschuetzerin-Zafi-Strassenkatzen-griechenland

Tierschütz in Griechenland ist für viele Tierschützer:innen vor Ort reine Herzensangelegenheit. Für ihre Schützlinge gehen sie an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Foto: VETO

In unserem Video siehst du, wie der Alltag der Tierschützerin Zafi abläuft.

strassenhund-griechenland

Hunde werden in Griechenland sehr ungleich behandelt: Reinrassige Haustiere werden geliebt, Straßenhunde und Kettenhunde schlecht behandelt. Foto: VETO

Autor Madita Haustein
Verfasst von: Madita Haustein

Schon seit meiner Kindheit bereichern Tiere mein Leben! Daher liegt mir der Tierschutz und der respektvolle und artgerechte Umgang mit Hunden und Katzen besonders am Herzen. Dass ich den Tieren hier in unserem Magazin meine Stimme leihen darf, macht mich sehr stolz.