VETO
VETO
Schließen

Free the Galgo: Der 7. Kölner Galgo-Marsch

Jedes Jahr erleiden unzählige spanische Galgos unfassbare Qualen. Hunde, die als jagduntauglich gelten, werden einfach aussortiert und landen in den Tierheimen vor Ort. Der Galgo-Marsch macht auf das Elend der Jagdhunde in Spanien aufmerksam. Beim 7. Kölner Galgo-Marsch war auch das Team von VETO dabei.

Bild

Jedes Jahr beim Kölner Galgo-Marsch kämpfen Menschen für das Wohl der spanischen Windhunde. Foto: VETO

 
Galgo_Marsch_Koeln_2022-12

Bereit für den Galgo-Marsch: Diese beiden warten geduldig darauf, dass die Demonstration startet. Foto: VETO

Galgo_Marsch_Koeln_2022-5

Diese Galgo-Adoptantin berichtet uns, dass ihr Rüde in Spanien auf einem Feld gefunden wurde. Der Tumor in seinem Kopf war so groß, dass ein Auge entfernt werden musste. Heute ist ihr Hund lebensfroh und anschmiegsam. Foto: VETO

IMG_3466

Gemeinsam stark für Galgos in Not: Mit etwa 2.000 Hunden quer durch Köln zu laufen, ist ein unbeschreibliches Gefühl. Foto: VETO

Die schönsten Eindrücke vom 7. Kölner Galgo-Marsch






     
Autor Madita Haustein
Verfasst von: Madita Haustein

Schon seit meiner Kindheit bereichern Tiere mein Leben! Daher liegt mir der Tierschutz und der respektvolle und artgerechte Umgang mit Hunden und Katzen besonders am Herzen. Dass ich den Tieren hier in unserem Magazin meine Stimme leihen darf, macht mich sehr stolz.