VETO
Schließen

Sonnenbrand beim Hund: vorbeugen, erkennen und behandeln - die besten Tipps

Genau wie viele Menschen lieben es Hunde, sich die warmen Sonnenstrahlen auf den Pelz scheinen zu lassen. Doch auch Hunde können sich einen schmerzhaften Sonnenbrand zuziehen. Mit dem richtigen Schutz vermeidest du Verbrennungen an empfindlichen Stellen bei deinem Hund.

Bild

Keine Angst mehr vor Sonnenbrand: Mit den richtigen Tipps kannst du die Sonne mit deinem Hund genießen. Foto: Shutterstock

 
pinke-hundenase

Helle Hunde mit rosafarbenem Nasenspiegel haben ein erhöhtes Sonnenbrand-Risiko. Foto: Shutterstock

Autor Lea Birnstein
Verfasst von: Lea Birnstein

Tierschutz ist auch Aufklärung – als Hundetrainerin sehe ich es als große Chance, mit VETO mein fachliches Wissen weitergeben zu können. Mein größter Wunsch ist dabei, Verständnis für die Bedürfnisse von Hund und Katze zu schaffen.