VETO
VETO
Schließen

Ausgesetzt im Müllsack: Die Rettung der Welpen von Naxos

Die Pflege sehr junger Hunde ist auch für erfahrene Tierschützende eine riesige Herausforderung. Da die Kleinen sich rasch mit Krankheiten infizieren, reißt die medizinische Versorgung der Welpen ungeplant Löcher in die Kassen der Tierschutzvereine. Zum Glück erhalten Vereine, die VETO angeschlossen sind, eine finanzielle Hilfe.

Bild

Werden Welpen ohne Muttertier gefunden, müssen sie Tag und Nacht umsorgt werden. Der Aufwand für die Tierschützenden ist enorm. Foto: Pfotenhilfe Naxos e. V.

 

Nachdem die Welpen aus dem Plastiksack befreit wurden, sollen sie schnell in Elenis Tierheim gebracht werden. Doch einer der sieben schafft es nicht. Foto: Pfotenhilfe Naxos e. V.


Die sechs Geschwister nehmen rasch an Gewicht zu und tollen im Tierheim herum. Foto: Pfotenhilfe Naxos e. V.


Dieser Rüde wird Eddi genannt. Foto: Pfotenhilfe Naxos e. V.


Bubi ist etwas zarter als seine Geschwister. Foto: Pfotenhilfe Naxos e. V.


Schröder ist ein stattlicher Rüde. Foto: Pfotenhilfe Naxos e. V.

     

„Ohne Euch wären alle diese kleinen unschuldigen Hündchen über die Regenbrücke gegangen.“

Pfotenhilfe Naxos e. V.
Pfotenhilfe-Naxos-vier-welpen

Jayjay, Yoshi, Eddi und Schröder dürfen ihr Leben leben. Ohne finanzielle Unterstützung wäre ihre aufwendige Behandlung nicht möglich gewesen. Foto: Pfotenhilfe Naxos e. V.

Autor Madita Haustein
Verfasst von: Madita Haustein

Schon seit meiner Kindheit bereichern Tiere mein Leben! Daher liegt mir der Tierschutz und der respektvolle und artgerechte Umgang mit Hunden und Katzen besonders am Herzen. Dass ich den Tieren hier in unserem Magazin meine Stimme leihen darf, macht mich sehr stolz.