„Tiere sind keine Sache“

Tierschutz ist leider kein zentrales Wahlkampfthema – noch nicht. VETO arbeitet daran.

Tierschutz ist noch lange nicht in den Köpfen angekommen.

Deshalb reicht es auch nicht, wenn etwas im Gesetz über Tierschutz festgeschrieben steht.

Solange Tiere als eine Sache betrachtet werden und nicht als fühlende Wesen, die – genau wie wir Menschen – Leid, Angst, Schmerzen, Freude… empfinden, solange stehen wir erst im Bodensatz.

Daher werden wir immer wieder auf das Leid der Tiere aufmerksam machen und mit aller Kraft dagegen ankämpfen.

Und wir werden Themen, über die wir schon berichtet haben, immer wieder neu aufgreifen und darüber schreiben.

Und Du wirst darüber informiert, was wir erreicht haben.

Das muss sein, damit das Leid der Straßentiere immer mehr in das Bewusstsein dringt. Und sich immer mehr Menschen damit beschäftigen.

Bis dahin werden wir noch viele Abenteuer bestehen müssen. Einigen wird unser Weg nicht schmecken und ruft Neider auf den Plan. Aber dann wissen wir auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Das gibt uns dann noch mehr Kraft, unsere Ziele zu erreichen und unsere Vision wahr zu machen.

 

Dein

VETO-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin einverstanden