„Unterstütze uns moralisch – bitte“

VETO-Vereinigung-europäischer-Tierschutzorganisationen-Hund-Hand

Das ganze VETO-TEAM wünscht dir ein superfrohes neues Jahr mit viel Glück und Erfolg natürlich bei bester Gesundheit!!!!!

Das letzte Mal sprachen wir über die Notwendigkeit von Spenden.

Was wir genauso dringend brauchen, ist deine moralische Unterstützung. Das Gefühl, dass wir immer mehr werden im Kampf für die Straßentiere und im Kampf gegen die Ungerechtigkeit der geschundenen Wesen.

Ja, es ist tatsächlich so. Wir werden immer mehr.

Gemeinsam können wir die Stimme erheben, damit sie im europäischen Parlament ankommt. Der Tierschutz in Europa muss endlich ernst genommen werden. Alles andere sind reine Lippenbekenntnisse unserer Politiker.

Petitionen sind eine Möglichkeit, das Wissen um die Not der Tiere in die Welt zu tragen. Dafür sammeln wir Unterschriften.

Je mehr Menschen unterschreiben und die Petitionen per E-Mail teilen oder auf unterschiedlichen Kanälen in die Welt bringen, desto bewusster setzen sich die Menschen mit dem Leid der Hunde und Katzen auseinander. Desto mehr werden wir wahrgenommen.

Ein Beispiel: Wir sammeln Stimmen gegen das Massenmorden von Straßenhunden in Europa. Durch staatliche Förderungen und die Einrichtung von Tötungsstationen haben sich Hundetötungen zu einem lukrativen Geschäft entwickelt. Das Töten von Hunden findet völlig legal statt.

Wir finden es abartig und pervers, wenn aus dem Leid der Tiere völlig legal Kapital geschlagen wird.

Mit unserer Petition fordern wir ein Verbot von erlaubten Hundetötungen in Europa. Und die Unterstützung für flächendeckende Kastrationen durch die Staaten.

Hier ist nicht nur die Politik gefordert, sondern jeder von uns.

Die Hunde haben keine Lobby und können sich nicht selbst vertreten. Deshalb tritt VETO an ihre Stelle und sammelt Unterschriften. Damit unser Ansinnen überhaupt Gehör findet, zählt jede Stimme.

Mach bitte mit bei der Petition: https://www.veto-tierschutz.de/hundetoetungen/?fbclid=IwAR0Zs9-riExB0prNXmxDvvyRu3Plo1gIx99C6johpXT8bPMg2EHE3p_SBHw

VETO fordert: Tötungsstationen sollen geschlossen und abgeschafft werden. Auch darf kein Straßentier mehr für internationale Sportereignisse leiden und getötet werden.

Die gesammelten Unterschriften reichen wir beim Europäischen Parlament ein.

Bitte unterschreibe jetzt, weil deine Stimme Leben rettet!

https://www.veto-tierschutz.de/hundetoetungen/?fbclid=IwAR0Zs9-riExB0prNXmxDvvyRu3Plo1gIx99C6johpXT8bPMg2EHE3p_SBHw

Dein

VETO-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin einverstanden